Wie repariert man seine Zukunft, „bevor“ sie in Scherben liegt?

 

Die fragende Überschrift gibt bereits die erste Antwort vor und zwar „rechtzeitig!“

Hallo und herzlich willkommen, zu einem Thema das es in sich hat 🙂

Dazu kam mir die Geschichte vom alten Samurai und seinen drei Söhnen in den Sinn:

Ein alter und weiser Samurai hatte drei starke, gesunde Söhne. Alle waren sie tüchtige Schüler und wollten einmal, wie ihr Vater Samurai werden. Um zu prüfen, welcher von ihnen zu einem Meister geschickt werden kann, bat der Vater seine Söhne nacheinander zu sich. Über die leicht geöffnete Tür zu seiner Kammer, legte er jeweils ein Kopfkissen.

Der Erste trat heran, blickte durch den Türspalt, griff nach dem Kissen, öffnete die Tür vorsichtig, trat ein, überreichte seinem Vater das Kissen und antwortete auf die nun folgenden Fragen.

Dann trat der Zweite herein. Das Kissen fiel beim öffnen der Tür herunter und der Sohn fing es mit der linken Hand auf, noch bevor es seine Schulter erreichte. Er übergab seinem Vater leicht verwundert das Kissen und antwortete dann auf die nun folgenden Fragen.

Zuletzt trat der Dritte ein und um Eindruck zu machen, hatte er sich zuvor Vaters Samurai-Schwert geholt. Das Kissen fiel beim öffnen der Tür herunter, der Sohn erschrak, zog das Schwert und schlug es noch im freien Fall in der Mitte durch, so daß überall die Federn umher flogen. Fragen hatte der Vater an ihn keine mehr.

Das Ergebnis:

Der erste Sohn wurde zum Samurai-Meister geschickt. Der zweite Sohn mußte noch viel lernen und der dritte Sohn hatte sich selbst disqualifiziert …

Als ich diese Geschichte in jungen Jahren das erste Mal las, da fand ich sie irgendwie langweilig und unfair, hatte doch der dritte Sohn die spektakulärste Aktion gebracht …

Heute sehe ich das in einem völlig anderen Licht, denn es ist nicht sinnvoll, erst dann zu handeln, „wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist!“

Stattdessen ist ist es viel wichtiger, ständig selbst Informationen zu sammeln, diese zu prüfen und sich dann zu entscheiden, ob denn der eingeschlagene Weg zum gewünschten Ziel führt, oder ein Kurswechsel nötig ist.

Fatal wird es dann, wenn nicht ausreichend Informationen verfügbar sind, diese uns vorenthalten oder sogar verfälscht werden …

Willkommen in der heutigen Zeit!

Denn so etwas geschieht heute ständig um uns herum … und wer mit zu wenigen oder gar falschen Informationen rechnet, der wird leider schlechte Ergebnisse erhalten, weil er unbewußt falsche Entscheidungen trifft …

Uff, das war eine harte Erkenntnis, kannst Du mir noch folgen?

Wenn nicht, dann kann ich Dir das Buch „Reicher als die Geissens“ von Alex „Düsseldorf“ Fischer nur wärmstens empfehlen. Natürlich ist es sehr wichtig, das Buch von Anfang an komplett durchzulesen, besser noch mehrmals, denn es ist ein echter Augenöffner!

Danach weißt Du ganz genau was er im Buch „weiße Informationen“ nennt und ich hier mit zu wenig oder falsch meine.
Lange Rede kurzer Sinn: Wenn die Grundannahme bereits verfälscht ist, dann kann keine einzige darauf aufbauende Entscheidung jemals vollkommen richtig sein und die Ergebnisse dementsprechend „ausbaufähig!“

So, nun mal Butter bei die Fische,

oder kommen wir zum Punkt:
Die Vergangenheit kann nicht repariert werden, bestenfalls können wir Fehler bereuen, daraus lernen und in Zukunft vermeiden. Indem wir das tun, gehen wir einen anderen Weg, in eine andere Zukunft. Wir werden andere Dinge erleben und andere Ergebnisse erzielen, somit ist es unnötig die Zukunft zu reparieren, wenn wir uns hier in der Gegenwart für einen Kurswechsel entscheiden, sobald wir auf „unschöne“ Ergebnisse zusteuern.

Das ist alles,

Problem frühzeitig erkennen, die „tatsächlich“ vorhandenen Möglichkeiten nutzen, Kurs dementsprechend korrigieren und das gewünschte Ziel erreichen. Nachdem wir das Problem umfahren haben, löst es sich entweder ganz auf, oder ist für uns kein Problem mehr!

Um anderen Menschen dabei zu helfen, das Problem zu erkennen und zu überwinden, sollten wir unsere Erfahrungen teilen, damit nicht jeder die gleichen Fehler machen muß und damit wertvolle Zeit verschwendet. Deshalb gibt es diesen Blog. Um etwas zurück oder weiter zu geben, von gemachten Erfahrungen und erfahrener Hilfe, die mich in meinem Leben weiter brachte. Selbst wenn die Situation damals aussichtslos erschien.

Denn nichts ist schlimmer, als mit ansehen zu müssen, wie Menschen blind in eine Falle tappen und die meisten davon auch noch genervt und wütend die angebotene Hilfe ablehnen …

Es kann eben keiner zu seinem Glück und Erfolg gezwungen werden!

Ich selbst kann nur als gutes Beispiel vorausgehen. Nur wenige sehen in meinem Weg auch eine Chance für sich selbst. Diese kommen dann von ganz alleine zu mir und fragen „Wie hast Du dies und jenes geschafft?“

Damit möchte ich keinesfalls angeben, denn auch ich bin alles andere als Perfekt. Ich habe nur endlich begriffen, daß ich viel schneller vorankomme, wenn ich mir Hilfe von jemandem hole, der längst dort ist, wo ich auch sein will.
Ein Vorbild das mich inspiriert, ein Buch, ein Kurs oder Seminar bis hin zum „personal-coaching“ um meine eigenen Hürden zu meistern.

Raus aus der Komfort-Zone!

Wachse an Deinen Herausforderungen!

Mache Dich für die Gesellschaft wertvoller, dann kommt der Erfolg von ganz alleine!

Große Worte, doch sie halfen mir mein immer enger werdendes Hamsterrad zu verlassen. Hätte ich das nicht, dann wäre ich heute noch der kleine Schweißer in der Fabrik, mit einem Nettolohn, der nicht mal mehr für die Kita-Kosten meiner Kinder reichen würde. Ja, die Kita hat inzwischen aufgeschlagen und ich hätte immer noch Angst vor dem Job-Verlust…

Ich hätte kein Online-Business aufgebaut. Ich hätte kein passives Einkommen damit erreicht. Hätte nichts neues dazu gelernt, keine Probleme gelöst, wozu Google „absolut nichts“ zu bieten hatte. Daraus keine Internetseiten erstellt, die seit Monaten ohne Konkurrenz auf Platz 1 „ranken“, mir Interessenten und Kunden generieren, nahezu kostenfrei… Ich würde heute noch denken: Ich habe doch nichts anderes gelernt und an meinen Ideen und Erfahrungen hat doch eh keiner Interesse…

Wie sieht es heute bei mir aus?

Ich habe unsere monatlichen Fix-Kosten sogar reduziert, weil wir jetzt als Familie mit nur einem Auto auskommen. Weites Pendeln zur Arbeit entfällt, auch auf die Kita sind wir nicht angewiesen.

Unser monatliches Einkommen ist deutlich gestiegen, da die Projekte für die ich früher die „extra Meile“ gegangen bin, auch heute noch mit kleinem Pflegeaufwand gutes Geld verdienen und das voll automatisiert 🙂

Wir haben jetzt (wenn wir wollen) viel mehr Freizeit für Hobbies, Freunde und persönliche Weiterentwicklung. Ja richtig gehört, wir „chillen“ nicht nur rum und verprassen Geld. Sondern tun und lernen endlich Dinge, die wir schon immer mal tun wollten.

Unsere Kinder dürfen bei uns aufwachsen und lernen was sie selbst möchten. Wir fördern ihre Talente, nicht ihre Schwächen. Nur so können sie zu einzigartigen Spezialisten heranreifen, die tun was sie lieben und für die Gesellschaft sehr wertvoll sind.

Ich mache mir auch keine Sorgen mehr um die staatliche Rente oder auch eine private in irgendeinem Fond. Wirklich erfolgreiche Unternehmer wissen ganz genau, daß die beste Investition immer das eigene Business, die eigenen Fähigkeiten oder die eigene Gesundheit ist.

Wenn meine Worte für Dich nun endlich einen Sinn ergeben und Du auch über einen „Kurswechsel“ nachdenkst, dann biete ich Dir hiermit sehr gerne meine Hilfe an. Trag‘ Dich dazu für meine Einsteiger-E-Mail-Serie ein.

 

Du erhältst dann in gleichmäßigem Abstand wichtige Informationen zum Einstieg in’s Online-Geschäft. Also was genau zu tun ist, wann und in welcher Reihenfolge. Das Ganze ist für Dich völlig kostenfrei und es gibt keinen versteckten Haken, denn ich spreche es offen aus:

Wenn ich Dir mit diesem Blog und besonders mit der Einsteiger-E-Mail-Serie weiterhelfen konnte, dann empfehle mich bitte weiter. Wenn Du Dich mit Freunden und Bekannten über Wünsche, Ziele, Pläne und Veränderungen unterhältst, dann wirst Du schon „fühlen“, ob es der richtige Moment dazu ist 🙂

WICHTIG: Setze neu gewonnenes Wissen so schnell wie möglich um, dann wird es Dich auch weiter bringen, näher an Dein Ziel!

Für eine lebenswerte Zukunft!

Von ganzem Herzen

 

Dein Alex

Zum Seitenanfang

About The Author

Alexander Kramer

1977 geboren, verheiratet mit der besten Frau der Welt und glücklicher Vater von Zwillings-Jungs. Gelernter Stahlbauschlosser und Handwerksmeister Metallbau. Nach 11 Jahren der Selbständigkeit im Handwerk ging ich zurück in die Industrie. Dort hörte ich ständig nur "wir wollen nur schneller werden, besser ist gar nicht nötig!" Klar ist es viel effizienter, das Denken/Planen und Arbeiten zu trennen, wenn allerdings Leute am Steuer sitzen, die es "besser wissen" sollten (persönliche Meinungsäußerung), dann ist es besser das "sinkende Boot" zu verlassen.......... Deshalb befasse ich mich nun seit 2015 mit Online-Marketing. Hier gibt es noch gigantisches Potential zur menschlichen Entwicklung. Früher war ich "selbständig", heute bin ich Online-"Unternehmer", das ist ein himmelweiter Unterschied. Mein Motto ist: "Probleme endlich lösen, anstatt 10 neue zu erschaffen. Also nur einmal saubere Arbeit abliefern und dann automatisieren!" Stelle auch Du Deine, sich ständig wiederholenden, Aufgaben auf Autopilot und "kümmere Dich um das wirklich Wichtige!"